Wer sind wir?

Wir sind junge WaldorflehrerInnen, die sich für eine zukunftsweisende Pädagogik einsetzen.

Uns verbindet das Anliegen, die Anthroposophie als den lebendigen Kern der Waldorfpädagogik zu pflegen.

Was wollen wir?

Die persönliche Begegnung bildet die Grundlage für eine intensive inhaltliche Arbeit.

Durch künstlerische und abwechslungsreiche Arbeitsweisen verinnerlichen wir die Inhalte und stärken uns für unseren herausfordernden Alltag.

Aufbau der Foren

Folgende zentrale Themengebiete wollen wir in vorerst vier größeren Treffen innerhalb von zwei Jahren bearbeiten. Um eine konstruktive Arbeit zu ermöglichen, ist es unser großer Wunsch, dass von allen eine verbildliche Teilnahme an allen vier Treffen angestrebt wird.